Suche Menü

Kurse: Körper & Seele

NICHT MIT INHALT FÜLLEN - LEER lassen
Hygieneplan in der Coronazeit

für die Nutzung der Räume des MüZe Karben e.V.

Download Hygieneplan MüZe Karben hier

Inhalt

1. Persönliche Hygiene
2. Raumhygiene
2.1. Büro, Kursräume und Flure
2.2. Reinigung
2.3. Hygiene im Sanitärbereich
3. Infektionsschutz während der Bring- und Abholzeit minderjähriger Kinder
4. Besondere Maßnahmen bei der Erteilung von Kursen

1.    Persönliche Hygiene

Das neuartige Coronavirus ist von Mensch zu Mensch übertragbar. Der Hauptübertragungsweg ist die Tröpfcheninfektion. Dies erfolgt vor allem direkt über die Schleimhäute der Atemwege. Darüber hinaus ist auch indirekt über Hände, die dann mit Mund- oder Nasenschleimhaut sowie die Augenbindehaut in Kontakt gebracht werden, eine Übertragung möglich.

Die wichtigsten Maßnahmen hierbei sind:

  • Die Räumlichkeiten dürfen nur bei vollständiger Symptomfreiheit des Kursteilnehmers und aller Mitglieder des gleichen Haushaltes (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) betreten werden.
  • Die Besucher des MüZe dürfen innerhalb der letzten 14 Tage keinen Kontakt zu nachweislich an COVID-19-erkrankten Personen gehabt haben und nicht aus dem Ausland zurückgekehrt sein.
  • Im Falle einer akuten Erkrankung während eines Kurses soll, soweit vorhanden, ein Mund-Nasen-Schutz angelegt und die betroffene Person unverzüglich aus der Einrichtung begleitet bzw. bei Minderjährigen eine Abholung durch die Erziehungsberechtigten veranlasst werden.
  • Der Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Menschen muss ausnahmslos eingehalten werden.
  • Mit den Händen sollte das Gesicht, insbesondere die Schleimhäute, d. h. Mund, Augen und Nase, nicht berührt werden.
  • Berührungen, Umarmungen und Händeschütteln sind zu unterlassen.
  • Gründliche Handhygiene ist bei Nutzung der Räumlichkeiten verpflichtend (nach dem Betreten der Einrichtung, vor und nach dem Toilettengang und vor den Kursen). Die Handhygiene erfolgt durch Händewaschen mit bereit gestellter Seife für 20-30 Sekunden oder ebenfalls zur Verfügung gestellter Händedesinfektion. Dazu muss Desinfektionsmittel in ausreichender Menge in die trockene Hand gegeben und bis zur vollständigen Abtrocknung ca. 30 Sekunden in die Hände einmassiert werden.
  • Öffentlich zugängliche Gegenstände wie Türklinken sind möglichst nicht mit der vollen Hand bzw. den Fingern anzufassen, sondern ggf. mit dem Ellenbogen. Im Rahmen der Gegebenheiten sollten Türen offen gehalten oder ausschließlich vom Kursleiter geöffnet bzw. geschlossen werden.
  • Husten und Niesen in die Armbeuge gehören zu den wichtigsten Präventionsmaßnahmen. Beim Husten oder Niesen ist größtmöglicher Abstand zu anderen Personen zu halten, am besten wegdrehen.
  • Das RKI empfiehlt ein generelles Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) in bestimmten Situationen (ÖPNV, Büro) im öffentlichen Raum. Diese Empfehlung ist auch für die Teilnahme an einem Kurs sinnvoll. Mit einer solchen Alltagsmaske (textile Bedeckung, Behelfsmaske, Schal, Tuch) können Tröpfchen, die man z. B. beim Sprechen, Husten oder Niesen ausstößt, abgefangen werden. Das Risiko, eine andere Person durch Husten, Niesen oder Sprechen anzustecken, kann so verringert werden (Fremdschutz). Dies darf aber nicht dazu führen, dass der Abstand unnötigerweise verringert wird. Im Gebäude ist das Tragen von Masken bei gewährleistetem Sicherheitsabstand nicht erforderlich. Trotz Maske sind die gängigen Hygienevorschriften, insbesondere die aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, zwingend weiterhin einzuhalten.

2.    Raumhygiene

2.1.         Büro, Kursräume und Flure

  • Zur Vermeidung der Übertragung durch Tröpfcheninfektion muss auch im Gebäude ein Abstand von mindestens 1,50 Metern eingehalten werden.
  • Besonders wichtig ist regelmäßiges und richtiges Lüften, da dadurch die Innenraumluft ausgetauscht wird. Mehrmals täglich, mindestens in jeder Pause, ist eine Stoßlüftung bzw. Querlüftung durch vollständig geöffnete Fenster über mehrere Minuten vorzunehmen. Eine Kipplüftung ist weitgehend wirkungslos, da durch sie kaum Luft ausgetauscht wird.

2.2.         Reinigung

Die Reinigung der benutzten Kursräume wird durch das MüZe gewährleistet.

Die Kursleiter_innen werden dazu angehalten, Türklinken und Fenstergriffe regelmäßig vor und nach dem Kurs mit dem bereit gestellten Desinfektionsmittel zu reinigen.

Wird eine sofortige Desinfektion im Einzelfall als notwendig erachtet, so verwendet der/die Kursleiter_in hierfür ebenfalls das zur Verfügung gestellte Desinfektionsmittel.

2.3.           Hygiene im Sanitärbereich

In allen Toilettenräumen werden ausreichend Flüssigseifenspender und Einmalhandtücher aus Papier bereitgestellt und regelmäßig aufgefüllt. Ebenso werden die entsprechenden Auffangbehälter für Einmalhandtücher und Hygieneartikel bereitgestellt und entleert.

Eine regelmäßige gründliche Reinigung der Toilettensitze, Armaturen, Waschbecken und Türklinken wird durch das MüZe veranlasst.

3.    Infektionsschutz während der Bring- und Abholzeit minderjähriger Kinder

Insbesondere während der Bring- und Abholzeiten von minderjährigen Kursteilnehmer_innen muss gewährleistet sein, dass der Mindestabstand eingehalten wird. Deshalb dürfen nur die Minderjährigen das Gebäude betreten. Die Erziehungsberechtigten warten beim Bringen und Abholen mit ihren Kindern vor der Tür, wobei sie den  Mindestabstand von 1,50 Meter zu anderen Kursteilnehmern einhalten. Der/die jeweilige Kursleiter_in holt die Kursteilnehmer_innen an der Haustür ab, sorgt für die Händehygiene – ein Desinfektionsmittelspender befindet sich im Treppenhaus – und bringt diese nach Kursende wieder nach draußen. Die Haustür ist in der Regel verschlossen zu halten.

4.    Besondere Maßnahmen bei der Erteilung von Kursen

  • Die Kursteilnehmer_innen kommen pünktlich, aber auch nicht zu früh, zu den Kursen und verlassen das Gebäude direkt nach Ende des Kurses.
  • Die Teilnehmenden sollen möglichst einzeln die Treppe zum Kursraum benutzen. Ein Aufenthalt in den Fluren und im Treppenhaus ist nicht gestattet.
  • Das Gebäude darf nur mit einem Mund-Nasen-Schutz betreten werden. Dieser kann im Kursraum abgelegt werden, wenn die Teilnehmenden ihre Plätze eingenommen haben und der Abstand von 1,50 Metern gewahrt bleibt. Ansonsten ist der Mund-Nasen-Schutz zu tragen, z.B. beim Gang zur Toilette.

Sportkurse:

  • Zu den Sportkursen kommen die Teilnehmer_innen in ihrer Sportkleidung, das Umziehen im MüZe ist nicht gestattet.
  • Die Matten sollen nach Möglichkeit nicht benutzt werden. Sollte eine Person eine Matte benötigen, ist diese hinterher zu desinfizieren und darf nur mit einem aufgelegten, mitgebrachten Handtuch benutzt werden.
  • Geräte des MüZe sollen nach Möglichkeit nicht benutzt werden. Sollte die Nutzung der Geräte von Nöten sein, müssen diese nach Gebrauch von dem/der Kursleiter_in desinfiziert werden.
  • Die aktuellen Verordnungen des Landes Hessen sind zu beachten und müssen eingehalten werden.

 

 

Karben, im Mai 2020

 

gez. der Vorstand des MüZe Mütter- und Familienzentrum Karben e.V.

 

 

 
Body-Shaping - in der Coronazeit Kurs im Freien

Training für den ganzen Körper – Outdoor-Kurs auf der Wiese am MüZe

mit Tatjana Jakob, Trainerin

Body-Shaping ist ein abwechslungsreiches Ganzkörpertraining. Wenn du gerne ins Schwitzen kommst, bist du hier genau richtig.

Zu Beginn starten wir mit einem Warm Up. Wir trainieren mit Gewichten, Therabändern oder Bällen unseren ganzen Körper.
Body-Shaping ist nicht nur für die Problemzonen gedacht. Es eignet sich für alle Altersstufen. Zum Ende folgt der Dehnungs- und Entspannungsteil der Stunde.

Kurs- und Trainingsinhalte: Straffen und Formen des Körpers Kräftigung der Muskulatur Herz- Kreislauftraining

Mitzubringen sind: Handtuch, eigene Matte, Sportschuhe und etwas zu trinken.

Kurs-Nr.: 601

Termine: Montag, ab 08.06.2020, 10 Termine
Uhrzeit: 18:30 – 19:30 Uhr
Kosten:
65,00 € für Nichtmitglieder
60,00 € für Mitglieder

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Body-Styling - in der Coronazeit Kurs im Freien

Training für den ganzen KörperOutdoor-Kurs auf der Wiese am MüZe

mit Nadine Thorn, Fitnesstrainerin

Sie wollen:

  • gezieltes Training der Problemzonen?
  • Bewegung in der Gruppe?

Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig! Nach einer kurzen Aufwärmphase mit leichten Schrittkombinationen folgt ein intensives Workout für Bauch, Beine, Po und Oberkörper. Auch der Beckenboden und der Rücken werden nicht zu kurz kommen. Natürlich gibt es am Ende eine wohlverdiente Stretch- und Relax-Phase. Da sowohl mit Zusatzgeräten als auch ohne gearbeitet werden kann, ist der Kurs sowohl für Einsteiger als auch für Trainierte geeignet.

Mitzubringen sind: eigene Matte, Handtuch, bequeme Kleidung, feste Turnschuhe, etwas zu Trinken.

Der Einstieg ist jederzeit möglich – bitte vor Anmeldung im MüZe-Büro nach freien Plätzen fragen.

Kurs-Nr.: 602

Termine: 10x Montags
Uhrzeit: 20:00 – 21:00 Uhr
Kosten:
65,00 € für Nichtmitglieder
60,00 € für Mitglieder

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Pilates - in der Coronazeit Kurs im Freien

für Anfänger und Fortgeschrittene

mit Tatjana Jakob, Trainerin

Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tiefliegenden, kleinen Muskelgruppen angesprochen werden. Die wesentlichen Prinzipien der Pilates-Methode sind Kontrolle, Konzentration, bewusste Atmung, Zentrierung, Entspannung, Bewegungsfluss und Koordination. Es dient der Stärkung der Muskulatur, Verbesserung von Kondition und Bewegungskoordination, Verbesserung der Körperhaltung, Anregung des Kreislaufs und erhöhter Körperwahrnehmung.

Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des sog. “Powerhouse”, womit die in der Körpermitte liegende Muskulatur rund um die Wirbelsäule gemeint ist, die sogenannte Stützmuskulatur. Die Muskeln des Beckenbodens und die tiefe Rumpfmuskulatur werden gezielt gekräftigt. Alle Bewegungen werden langsam und fließend ausgeführt, wodurch die Muskeln und Gelenke geschont werden. Gleichzeitig wird die Atmung geschult.

Mitzubringen sind: eigene Matte, Handtuch, bequeme Kleidung, etwas zu Trinken

Der Einstieg ist jederzeit möglich – bitte vor Anmeldung im MüZe-Büro nach freien Plätzen fragen.

Kurs-Nr.: 606

Termine: 10x Donnerstag
Uhrzeit: 19:15 bis 20:15 Uhr
Kosten:
70,00 € für Nichtmitglieder
65,00 € für Mitglieder

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Mami(pi)lates - Pilates mit Kleinkind/Baby

mit Greta Ignacy

Der Kurs richtet sich an Mütter, die zusammen mit ihrem Kind, sich bewegen möchten.

Der Kurs findet auf Anfänger Niveau statt und ist somit auch für absolute Neulinge und Sportanfänger geeignet.

Es sind Übungen in dem Kurs enthalten, die Mutter und Kind gemeinsam ausführen können.

Das Trainingssystem „Pilates“ wurde bereits vor über 100 Jahren von Joseph Hubertus Pilates entwickelt.

Es ist ein systematisches Ganzkörpertraining, das eine Kräftigung der Rücken-, Bauch- und Beckenbodenmuskulatur anstrebt. Dabei sorgen runde und fließende Bewegungen dafür, dass die Gelenke schonend mobilisiert werden. Pilates ist gleichermaßen entspannend und effektiv, sanftes Training ohne ruckartige Bewegungen.

Unter Zuhilfenahme des Kindes als „aktiver Trainingspartner“ kommt bei keinem Langeweile auf. Der Kurs ist somit nicht nur eine Wohltat für die Mutter sondern stärkt auch die Mutter-Kind-Beziehung.

 

Bemerkungen:

Die Teilnahme des Kurses wird nach Beendigung des Rückbildungskurses empfohlen.

 

 

Bitte mitbringen: Handtuch, ggf. Socken, lockere Kleidung und etwas zu Trinken für die Teilnehmerin sowie entsprechende Verpflegung, Decke, etc. für das Kind

Kurs-Nr.: 703
Termin: 10 x freitags, 17.01. – 03.04.2020 außer am 24.01. und 27.03.2020

Uhrzeit: 15.00 – 16.00 Uhr 
Kosten:

75,00 Euro für Mitglieder
80,00 Euro für Nichtmitglieder

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Curvy Pilates - Pilates für kurvige, starke Frauen

mit Greta Ignacy

Der Kurs richtet sich an starke Frauen, mit ein paar Pfunden mehr. Der Kurs findet auf Anfänger Niveau statt und ist somit auch für absolute Neulinge und Sportanfänger geeignet.

Das Trainingssystem „Pilates“ wurde bereits vor über 100 Jahren von Joseph Hubertus Pilates entwickelt.

Pilates ist ein systematisches Ganzkörpertraining, das eine Kräftigung der Rücken-, Bauch- und Beckenbodenmuskulatur anstrebt. Dabei sorgen runde und fließende Bewegungen dafür, dass die Gelenke schonend mobilisiert werden. Pilates ist gleichermaßen entspannend und effektiv, sanftes Training ohne ruckartige Bewegungen.

Das Training sorgt auch für eine bessere Körperhaltung, baut Stress ab und fördert die Konzentrationsfähigkeit. Dabei werden auf schonende Art und Weise immer mehrere Muskelgruppen gleichzeitig gekräftigt und gedehnt. Besonderes Augenmerk gilt der Körpermitte. Mit dem Training wird die Tiefenmuskulatur im Becken und in der Taille trainiert und verbessert somit die Beweglichkeit und Haltung.

Die Übungen folgen dabei sechs Prinzipien. Diese sind der Schlüssel, um möglichst effektiv und mit Freude seine individuellen Ziele zu erreichen.

Sich selbst wahrnehmen, den Körper und Geist gleichermaßen stärken und sich ein neues Bewusstsein schaffen ist einfacher als man denkt. Mit dieser Trainingsform ist der Weg das Ziel.

Pilates ist somit für jeden geeignet, auch für denjenigen der mehr auf den Rippen hat.

In diesem Kurs braucht sich niemand für seinen Körper, seine Form oder Sonstiges zu schämen oder sich unwohl zu fühlen, es ist ein Kurs von und mit starken Frauen.

 

 

Bitte mitbringen: ein Handtuch, bequeme Kleidung und etwas zu Trinken

Kurs-Nr.: 704
Termin: 9 x freitags, 17.01. – 27.03.2020 außer am 24.01. und 13.03.2020
Uhrzeit: 18.45 – 19.45 Uhr
 
Kosten:
67,50 Euro für Mitglieder
72,00 Euro für Nichtmitglieder

Kurs-Nr.: 706
Termin: 9 x freitags, 24.04. – 03.07.2020 außer am 01.05. und 26.06.2020
Uhrzeit: 18.45 – 19.45 Uhr
 
Kosten:
67,50 Euro für Mitglieder
72,00 Euro für Nichtmitglieder

Kurs-Nr.: 708
Termin: 6 x freitags, 28.08. – 09.10.2020 außer am 18.09.2020
Uhrzeit: 18.45 – 19.45 Uhr
 
Kosten:
45,00 Euro für Mitglieder
48,00 Euro für Nichtmitglieder

Kurs-Nr.: 710
Termin: 8 x freitags, 23.10 – 18.12.2020 außer am 27.11.2020
Uhrzeit: 18.45 – 19.45 Uhr
 
Kosten:
60,00 Euro für Mitglieder
64,00 Euro für Nichtmitglieder

Ein Einstieg ist jederzeit möglich.  

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

FaYo - Faszien - Training nach Liebscher & Bracht

mit Judith Haid, FaYo-Trainerin, Heilpraktikerin und Qi Gong Kursleiterin

FaYo ist ein neuartiges Bewegungs- und Übungssystem, welches aus ca. 30 Jahren Erfahrung von den Bad Homburger Schmerzspezialisten Liebscher & Bracht entwickelt wurde.

Das Ganzkörper-Training ist für jeden geeignet, egal in welchem Fitnesszustand und Alter man sich befindet.

Es besteht aus lang- und achtsamen Dehn- und Kräftigungsübungen, kombiniert mit einer speziell entwickelten Faszien-Rollmassage zur Stoffwechselhilfe.

Die FaYo – Dehn-, Dreh- und Haltepositionen führen unseren Körper zur Schmerzfreiheit und vollen Beweglichkeit zurück, welche meist durch jahrelang einseitige tägliche Fehlhaltungen verloren gegangen ist.

Das „FaYo – Roll-Massage-Set“ kann vor Ort ausgeliehen werden (falls noch nicht vorhanden, andere Rollen sind zu hart).

Bitte mitbringen: ein Handtuch, bequeme Kleidung und etwas zu Trinken

Kurs-Nr.: 637
Termin:
7 x Donnerstag; 20.08.2020 – 22.10.2020 (außer 01.10, 08.10. und 15.10.)
7 x Donnerstag; 29.10.2020 – 10.12.2020

Uhrzeit: 18.30 – 19.45 Uhr 
Kosten:
65 Euro für Mitglieder
70 Euro für Nichtmitglieder
zzgl. 45 € für das Fayo-Set (statt 50 €)
Das Fayo-Set wird am 1. Kurstag bar bezahlt.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Erfüllt Frau sein

mit Jeannette Emmerich, Familientherapeutin

Mehr Freude? Mehr Liebe? Mehr Erfolg? Mehr emotionale Unabhängigkeit? Mehr Verbundenheit mit anderen Frauen? Mehr inneren Frieden?
Der Vortrag bietet Dir die Möglichkeit, Dich selbst als Tochter, Mutter, Partnerin und Freundin aus einer neuen Perspektive zu betrachten und besser zu verstehen. So kannst Du Deine Lebensbereiche bewusster gestalten.
Der Vortrag zeigt Veränderungspotentiale auf und gibt Impulse, neue Wege zu gehen.
Der erste Schritt in ein neues Lebensgefühl. 

Kurs-Nr.: 635

Termin: Mittwoch, 04.12.2019
Uhrzeit: 20:00 – 22:00 Uhr 
Kosten:
12,00 € 

Barzahlung am Kurstag

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Brokkoli, Himbeeren & Co. - Gesundheit geht durch den Magen

mit Petra Bruckmann, Heilpraktikerin

Es gibt bestimmte Nahrungsmittel, die nicht nur lecker schmecken, sondern unserem Körper effektiv helfen, gesund zu bleiben, Krebs vorzubeugen und unser Immunsystem zu stärken.

Jeder, der etwas für seine Gesundheit tun möchte, kann durch die Auswahl seiner Nahrungsmittel gezielt die Abwehrmechanismen seines Körpers unterstützen.

Wir besprechen, wie bestimmte Nahrungsmittel wirken und wie man sie zubereitet, um die beste Wirkung zu erzielen.

Kurs-Nr.: 634

Termin: Dienstag, 19.05.2020
Uhrzeit: 20:00 – 21:45 Uhr 
Kosten:
15,00 € für Nichtmitglieder
10,00 für Mitglieder

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Mit Meditation und Achtsamkeit zu innerer Ruhe und Entspannung

mit Dagmar Kötter-Schaller, ganzheitlicher Coach

Haben Sie oft das Gefühl nur noch zu funktionieren und wenig Zeit für sich zu haben?
Ihre Gedanken kreisen und kreisen und es fehlt Ihnen an innerer Ruhe, Klarheit und Gelassenheit?

Dann kann die Praxis von Meditation & Achtsamkeit für Sie eine Brücke sein – hin zu innerer Ruhe, Regeneration und Entspannung. 

Um sich mit der Praxis von Meditation & Achtsamkeit vertraut zu machen, ist es meist sinnvoll diese in einem Kurs einzuüben. Die Kursinhalte bestehen aus Übungen der Körperbewegung,  sitzen in der Stille, Entspannungstechniken und Achtsamkeitsübungen für den Alltag.

Aus Erfahrung macht das Üben in einer Gruppe oft mehr Spaß als alleine zu praktizieren, auch kann direkt auf Ihre Fragen und Empfindungen eingegangen werden.  Sie können ausprobieren und herausfinden welche Art von Meditation Ihrem derzeitigen Bedürfnis entspricht.
Kurse und Sitzgruppen finden regelmäßig statt.

Mitzubringen sind: Bequeme Kleidung, Socken, Yoga- oder Gymnastikmatte, Decke, kleines Kissen; wer hat, sein eigenes Meditationskissen und etwas zu Trinken.

Anmerkung:
Menschen mit körperlichen Einschränkungen oder die unter seelischen Störungen leiden,
haben dies vorab mit ihrem Arzt abzuklären. Jeder übernimmt die eigene Verantwortung für
sich selbst. Diese Übungen sind nicht als medizinische oder psychologische Beratung zu betrachten.

Kurs-Nr: 656
Termin: 8 x dienstags 07.01. – 25.02.2020

Kurs-Nr: 657
Termin:   8 x dienstags 03.03. – 28.04.2020 außer am 07.04.2020 wegen Ferien

Kurs-Nr: 658
Termin: 8 x dienstags 05.05. – 23.06.2020

Kurs-Nr: 659
Termin: 8 x dienstags 01.09. – 27.10.2020 außer 13.10.2020 wegen Ferien

Kurs-Nr: 660
Termin: 8 x dienstags 03.11. – 22.12.2020

Uhrzeit: jeweils 20:00 bis 21:30 Uhr

Kosten:
80,00 € für Nichtmitglieder mit Einführung
70,00 € für Nichtmitglieder ohne Einführung
77,00 € für Mitglieder mit Einführung
67,00 € für Mitglieder ohne Einführung

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Achtsamkeit im Alltag leben

mit Dagmar Kötter-Schaller

Haben Sie schon von Achtsamkeit gehört oder erste Erfahrungen mit Achtsamkeitsübungen z.B. in einem Kurs machen können?

Fällt es Ihnen oft schwer, die gemachten Erfahrungen oder Übungen der Achtsamkeit mit Ihren alltäglichen Herausforderungen zu vereinbaren?

Geht es Ihnen auch so, Sie wachen morgens auf und schon vor dem Aufstehen, beginnt der Verstand damit, den Tag zu durchdenken?
Was ist heute zu tun…,  was muss ich unbedingt noch erledigen bevor….  oder worauf muss ich achten dass…oder was darf heute auf keinen Fall schief laufen…irgendwie nervt mich heute der/die/das…

Wir lassen uns von unseren Gedanken, Konzepten, Emotionen und Gefühlen leiten und vereinnahmen, wir funktionieren! 

Vielleicht kommt Ihnen das bekannt vor…obwohl ich keine Zeit habe, mache ich es doch noch schnell, ist ja nur eine Kleinigkeit?

Diese Automatismen, führen auf längere Sicht zu Stress, Unzufriedenheit und körperlichen Beschwerden wie Schlafstörung, Migräne, Rückenproblemen, etc.

Wir haben verlernt achtsam und präsent zu sein in dem was jetzt gerade ist, um zu reflektieren, zu hinterfragen, zu fühlen, indem was wir im Moment wirklich brauchen oder verändern können und möchten.

Achtsamkeit im Alltag zu leben, führt uns dahin, dass wir in unserem inneren wahrnehmen was gerade ist. Sodass wir aus einer inneren Ruhe und Klarheit heraus uns orientieren können, um in eine wertschätzende Handlung zu kommen, die sich auch positiv auf das Umfeld auswirkt.

Worum geht es genau?
Diese Gruppe ist für Teilnehmer, die offen sind für persönliche Veränderung und sich dafür interessieren, die Praxis der Achtsamkeit in die routinierten Alltagssituationen zu integrieren. Sodass eine langfristige, wertschätzende und positive Veränderung im Umgang mit sich selbst und den alltäglichen Situationen stattfinden kann, was sich auch positiv auf Ihr Umfeld auswirkt.

Vielleicht fühlen Sie sich angesprochen in einer Gruppe Ihre eigenen Alltagssituationen aus dem Fokus der Achtsamkeit zu beleuchten um zu neuen Erfahrungen zu gelangen, andere Sichtweisen kennen zu lernen und um voneinander zu lernen.

Es handelt sich hierbei nicht um einen Kurs im klassischen Sinne, in dem Sie Methoden und Techniken erhalten, sondern um Erfahrungslernen.

Aus den jeweiligen Anliegen der Teilnehmer können Einzelarbeiten und Selbsterfahrungsübungen entstehen.

Was haben Sie davon?

  • Sie werden durch den praxisnahen Austausch sicher im Umgang mit Achtsamkeit
  • Die Erfahrungen können direkt integriert und angewendet werden
  • Sie erhalten neue Sichtweisen und machen neue Erfahrungen im Umgang mit Ihren Alltagssituationen
  • Sie können mehr Gelassenheit und Ruhe erfahren mit Situationen oder Begegnungen, die Ihnen weniger Stress bereiten
  • Sie entwickeln eine freundliche wohlwollende Haltung sich selbst gegenüber und Ihre Eigenwahrnehmung wird gestärkt
  • Sie tun etwas für sich

Mitzubringen sind: Socken, was zum Schreiben für Ihre Notizen und etwas zum Trinken

Anmerkung: Die Inhalte sind nicht als medizinische oder psychologische Beratung zu betrachten.

Kurs-Nr.: 675

Termin:    10 x freitags (14 tägig) ab 17.01.2020 bis 05.06.2020 (außer am 10.04. und 17.04.2020 wegen Ferien)
Uhrzeit:   19:00 – 21:00 Uhr

Kosten: 
180,00 € Nichtmitglieder
175,00 € Mitglieder

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Zum Kurs anmelden

Ein Tag der Achtsamkeit
Eine Verabredung mit sich selbst
Voraussetzung: Meditationserfahrung (stilles Sitzen)

mit Dagmar Kötter-Schaller

Achtsam Körper und Geist reinigen
Feierliche Stille. In der Mitte des Kreises – achtsam Körper und Geist reinigen. Dankbar sein.

Achtsam Sitzen
Sitzen in Stille. Einatmen – Ausatmen. Aufrecht und entspannt. Würdevoll. Gedanken ruhig.

Achtsam Gehen
Schritt für Schritt. Einatmen – Ausatmen. Mit jedem Schritt ankommen. Kein Ziel nur Jetzt.

Achtsam Bewegen
Den Körper spüren. Bewegen. Atmen. Grenzen sanft erweitern. Wahrnehmen.

Achtsam Zuhören und Sprechen
Dem Inneren zuhören – lauschen.  Zulassen und sagen was sich zeigt – gehört werden möchte.

Achtsam Tee trinken
Fokussiert sein. Schluck für Schluck. Wärme an den Händen. Riechen – Schmecken, Jetzt.

Achtsam Essen
Genießen, jeden Bissen wertschätzen. Spüren, was nährt. Dankbar sein.

Achtsam sich zum Ausdruck bringen
Das erlebte gestalten, würdigen, wertschätzen und integrieren.

 

Was erwartet Sie an diesem Tag?

Ein Tag weitestgehend im Schweigen, mit Sitz- und Gehmeditation, Reinigungs-Räucherritual  von Körper und Geist (nur bei guten Wetter), begleitende Qi Gong Übungen, Impulse für den Alltag, Ihre
gemachten Eindrücke gestalterisch zum Ausdruck bringen. Abschlussrunde im Plenum und Abschlussritual.

Was haben Sie davon?

  • Sie machen eine überraschende neue Erfahrung der Entschleunigung
  • Die gezeigten Übungen sind Impulse für den Alltag
  • Sie entwickeln eine freundliche wohlwollende Haltung sich selbst gegenüber
  • In der Stille und Ruhe des Tages tanken Sie auf und gehen klar zurück in den Alltag
  • Sie tun etwas für sich

Mitzubringen sind:
Bequeme Kleidung und Socken, sowie eine Decke, evtl. ein kleines Kissen für den Nacken

Anmerkung:

Menschen mit körperlichen Einschränkungen oder die unter seelischen Störungen leiden,
haben dies vorab mit ihrem Arzt abzuklären. Jeder übernimmt die Verantwortung für sich
selbst. Diese Übungen sind nicht als medizinische oder psychologische Beratung zu betrachten.

 

Kurs-Nr.: 670
Termin:    Sonntag, 02.02.2020 
Uhrzeit:   9:00 – 17:00 Uhr

Kurs-Nr.: 671
Termin:    Sonntag, 04.10.2020 
Uhrzeit:   9:00 – 17:00 Uhr

Kosten: inkl. Getränke, vegetarische Mahlzeit, Kuchen und Material
45,00 € Nichtmitglieder
40,00 € Mitglieder

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Zum Kurs anmelden

Endlich zum Wohlfühlgewicht - mit gesunder Ernährung

Präventionskurs: “ICH nehme ab“ von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)

mit Alexandra Spannhake, Ernährungsberaterin

Der Kurs hilft Ihnen dabei, Ihr Gewicht durch ausgewogene Ernährung langfristig zu verringern und zu halten – ohne Jojo-Effekt!
Sie erhalten eine Einführung in das praxisorientierte 12-Schritte-Programm der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Sie lernen Ihr Ess- und Trinkverhalten dauerhaft umzustellen. Entspannung, Bewegung sowie leckere Rezepte runden das Programm ab.
Das Programm begleitet Sie im Alltag, ist absolut familien-freundlich und auch sehr gut geeignet für Berufstätige.

Der dazugehörige Ordner der DGE wird von der Kursleitung für alle Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer bestellt und ist Grundlage des Kurses und Nachschlagewerk.

Anmerkung für Teilnehmer/-in: Der Kurs ist geeignet für Menschen mit leichtem bis mittlerem Übergewichtige (BMI 25 – 29,9) ohne Stoffwechselerkrankungen.

Der Kurs umfasst 12 Termine, damit ich Sie möglichst lange auf ihrem Weg zum Wohlfühlgewicht begleiten und unterstützen kann.

 

Kurs-Nr.: 618
Termin: 12 x Dienstag,  ab 03.03.2020 außer 19.05.2020
Uhrzeit: 19.30 bis 21:00 Uhr
Kosten:
115 € für Nichtmitglieder
100 € für Mitglieder
zzgl. 35 € Kosten für den Grundlagenordner

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Beckenbodenseminar

für Männer und Frauen

mit Gerlinde Demuth, DTB-Trainerin Beckenboden

Ein gut trainierter Beckenboden ist eine gute Prävention gegen z.B. Inkontinenz, Blasen- und Gebärmuttersenkung, Prostatabeschwerden und natürlich gegen Rückenschmerzen. Der Kurs richtet sich an Frauen und Männer gleichermaßen.

In diesem Kurs lernen Sie den Aufbau und die Funktionen des Beckbodens kennen. Sie lernen den Beckenboden zu spüren und zu stärken. Fast unser ganzer Körper wird vom Beckenboden beeinflusst… dies gilt es zu entdecken.

Mitzubringen sind: ein Handtuch, bequeme Kleidung und etwas zu Trinken

Kurs-Nr.: 613
Termin: Samstag, 14.03.2020 
Uhrzeit: 10:00 – 12:30 Uhr

Kurs-Nr.: 614
Termin: Samstag, 31.10.2020 
Uhrzeit: 10:00 – 12:30 Uhr

Ort:
Gymnastik Karben
Robert-Bosch-Str. 48
61184 Karben

Kosten:
32,00 € für Nichtmitglieder
30,00 € für Mitglieder

Barzahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Yoga für alle - mit Klang

Gesundheit für Körper, Geist und Seele

mit Marta Grenda

Yoga gibt uns die Fähigkeit, zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit zu gelangen.
Yoga löst Blockaden, stärkt die Konzentration und das Immunsystem. Es reguliert den Hormonspiegel und noch vieles mehr. Die Wirbelsäule wird mobilisiert und gestärkt.

In diesem Kurs arbeite ich mit Klangschalen, die noch zusätzlich helfen, sich zu zentrieren, unseren Geist zu beruhigen und tief zu entspannen.

Mitzubringen sind: Decke, festes Kissen zum Sitzen (wenn vorhanden), etwas zu Trinken

Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Kurs-Nr.: 621

Termine: 8x Dienstag
Uhrzeit: 09:30 – 11:00 Uhr
Kosten:     
80,00 € für Nichtmitglieder
75,00 € für Mitglieder

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Körper in Balance

Wirbelsäulengymnastik

mit Beate Treml, Physiotherapeutin

Dieses Angebot unter Anleitung einer speziell ausgebildeten Physiotherapeutin richtet sich an Menschen mit Rückenschmerzen und dient gleichzeitig der Osteoporose-Prävention. Die Haltung wird verbessert, die Körperwahrnehmung geschult und die Muskeln werden wieder gedehnt. Die Entspannung am Ende rundet diese schöne Stunde ab, damit alle fit und gesund in den Tag starten können.

Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Kurs-Nr.: 603
Termine: 10x Freitag
Uhrzeit: 09:15 – 10:15 Uhr

Kurs-Nr.: 604
Termine: 10x Freitag
Uhrzeit: 10:30 – 11:30 Uhr

Kosten:
75,00 € für Nichtmitglieder
65,00 € für Mitglieder

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Rückenschule für Jedermann

mit Beate Treml, Physiotherapeutin

Funktionelle Gymnastik, die den Rumpf kräftigt, die Haltung verbessert, die Körperwahrnehmung schult und die Muskeln dehnt.
Es werden die koordinativen Fähigkeiten trainiert und die Kräftigung der gesamten Muskulatur gefördert. Die vielseitige Gymnastik stärkt den aktiven und passiven Bewegungsapparat und verhilft der Wirbelsäule zu mehr Beweglichkeit. Eine Entspannung rundet die Gymnastikstunde ab.

Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Kurs-Nr.: 605

Termine: 10x Dienstag
Uhrzeit: 18:30 – 19:30 Uhr              
Kosten:
75,00 € für Nichtmitglieder
65,00 € für Mitglieder

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Wohlfühlen mit basischer Ernährung

Entsäuern und Abnehmen mit Genuss

mit Yvonne Rapp, Gesundheitsberaterin

Ein jeder kennt es: Vieles was gut schmeckt ist nicht unbedingt gesund. So nehmen wir
täglich viele Säurebildner zu uns und wundern uns über schlechte Haut, Unwohlsein,
Abgeschlagenheit und andere Dinge die das Wohlbefinden beeinträchtigen.

Bei den meisten besteht der Speiseplan zu 80-90 % aus säurebildenden Nahrungsmitteln.
Dies kann häufig zu Befindlichkeitsstörungen wie Kopfschmerzen, Müdigkeit und
Übergewicht führen. Auch unsere Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und
auch Depressionen werden in den Zusammenhang mit einem Säureüberschuss gebracht.

In meiner Wohlfühlwoche möchte ich Ihnen zeigen, wie man es schafft, mit
wohlschmeckenden Nahrungsmitteln auf eine überwiegend basische Ernährung
umzustellen.

Natürlich gibt es auch noch andere Faktoren wie z.B. Stress, die eine gesunde Ernährung
beeinflussen. Ich möchte sie deshalb in dieser Woche mit wertvollen Tipps versorgen, die
eine gesunde und ausgewogene Ernährung unterstützen. Machen Sie Ihrer Gesundheit und
Schönheit zuliebe einen so genannten Frühjahrsputz.

Die drei Termine bieten Platz um Erfahrungen auszutauschen, Atem- und
Entspannungsübungen zu erlernen, basische Rezepte kennen zu lernen und noch vieles mehr.

Kurs-Nr.: 623

Termine:
Mi., 26.02.2020
Mo., 02.03.2020
Do., 05.03.2020

Uhrzeit: 19:30 – 21:30 Uhr

 
Kosten:
45,00 € für Nichtmitglieder
40,00 € für Mitglieder
Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Inline Skating für Erwachsene

mit Silke Dolze, lizensierte Trainerin

In diesem Kurs werden neben Fallübungen auch verschiedene Bremstechniken und Kurvenlaufen spielerisch erlernt. Mit Spass und Spiel werden die Teilnehmer motiviert, sich mit den Inline-Skates sicher zu fühlen. Außerdem werden die Verkehrsregeln besprochen und die Pflege der Schuhe.

Mitzubringen sind: Handgelenk-, Ellenbogen-, und Knieschützer, passende Inline-Skates sowie Helm und Straßenschuhe, ein kleiner Pausensnack, ein Getränk und Sonnencreme bei starker Hitze

Wir freuen uns auf sonniges Wetter. Bei Regen bzw. Nässe muss der Kurs leider verschoben werden. Informationen dazu erhalten Sie bei der Anmeldung.  

Kurs-Nr.: 616
Termin: Samstag, 20.06.2020
Uhrzeit: 12:15 – 14:15 Uhr
Ort: Inline-Anlage am Mühlweg (hinter dem Spielplatz) Niddatal – Assenheim
Kosten: 15,00 €

Barzahlung am Kurstag

Eine Anmeldung ist erforderlich.