Suche Menü

Kurse: Kinder & Jugendliche

“HIER
Graffiti-Workshop für Jugendliche im MüZe

Habt ihr Lust, mit einem professionellen Sprayer die Farbdosen zu schwingen und Tipps und Tricks zum Thema Sprayen zu bekommen? Dann meldet euch bei uns zu einem der beiden Spray-Workshops an und bringt Farbe auf das MüZe-Gelände.

Die Workshoptermine sind wie folgt:

Termin:    Mittwoch, 06.10.2021 von 15:00 bis 19:00 Uhr
Kurs-Nr.: MGH-008

Termin:    Montag, 11.10.2021 am Nachmittag, die genaue Uhrzeit folgt
Kurs-Nr.: MGH-007

Ort:       Mütter- und Familienzentrum,
                Berliner Straße 12, 61184 Karben

Das Angebot wird von Freischwimmen 21 gefördert – es fällt für die Teilnehmer nur eine Bearbeitungsgebühr von 10 Euro an.

Eine Anmeldung per Mail an info@mueze-karben.de oder telefonische unter 06034 – 50 98 97 4 ist erforderlich.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres zeitlichen Eingangs berücksichtigt

Bitte tragt am Workshoptag Kleidung und Schuhe die dreckig werden dürfen – es wird ja schließlich mit Farbe gearbeitet!

 Hinweis zu Corona: Die Teilnehmenden müssen einen Corona-Negativnachweis mitbringen (vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet).

 

Zum Kurs anmelden

Kreative Nachmittage im MüZe - Upcycling

Habt ihr Lust, mit uns zu Basteln?

Wir wollen bis zum Jahresende mit euch kreativ sein und unterschiedliche Projekte zum Stichwort „Upcycling“ umsetzen.

Was ist eigentlich Upcyling ?
Beim Upcycling (up = Englisch für hoch) steigert man den Wert eines alten Gegenstandes oder auch von Müll, weil man es mit einer guten Idee und Kreativität in etwas Neues, Besonderes oder Nützliches verwandelt! Das bedeutet, dass wir überwiegend mit Material basteln wollen, das sowieso schon irgendwo rumliegt und nicht erst gekauft werden muss.

Das klingt ziemlich gut, oder? Finden wir auch!
Und darum wollen wir mit euch z.B. solche Sachen umsetzen:
– Körbe oder Schalen aus Zeitungspapier
– Altglas verwandeln
– Besondere Weihnachtsanhänger basteln – für euch und auch für den Weihnachtswunschbaum im Karbener Rathaus.
und und und

Haben wir euer Interesse geweckt? Dann meldet euch für einen, zwei oder gleich für alle Termine an. Wir freuen uns auf EUCH!

Die „Kreativen MüZe Nachmittage“ finden an den folgenden Donnerstagen von 15:00 bis 17:00Uhr statt:

23.09.2021
30.09.2021

28.10.2021
18.11.2021
25.11.2021

16.12.2021

Ort:         
Mütter- und Familienzentrum,
Berliner Straße 12, 61184 Karben

Das Angebot wird im Rahmen des Bundesprogramms „Aufholen nach Corona“ gefördert“ – es fällt für die Teilnehmer nur ein Materialkostenbeitrag von 3 Euro pro Termin an.

Eine Anmeldung per Mail an info@mueze-karben.de oder telefonische unter 06034 – 50 98 97 4 ist erforderlich.
Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.
Bitte tragt am Workshoptag Kleidung die dreckig werden darf – es kann Farbe, Kleber etc. zum Einatz kommen.
Hinweis zu Corona: Die Teilnehmenden müssen einen Corona-Negativnachweis mitbringen (vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet).

Zum Kurs anmelden

 

 

Entspannt durch den Schulalltag - Mentaltraining für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien

mit Nadine Klopp – Lifecoach und Familienkursleiterin

Themen des Workshops sind:

  • Mentaltraining bei Prüfungsstress
  • Stress- und Druckabbau
  • Loslassen und Abschalten
  • Konflikte lösen durch Kommunikation
  • ICH bin wie ICH bin!

Das Mentaltraining bietet viele Ideen und Inspirationen, um Achtsamkeit, Entspannung und Mentale Gesundheit hilfreich zu integrieren.

Entspannte Kinder können leichter lernen, sich achtsamer und konzentrierter mit sich selbst und ihrer Umgebung beschäftigen und besitzen dabei die wundervolle Gabe, das vollkommen wertfrei, neugierig und offen zu erleben.

Kurs-Nr.: MGH009 – für Grundschüler*innen
Termin: 11.10. und 12.10.2021
Uhrzeit: jeweils von 10:00 – 13:00 Uhr

Kurs-Nr.: MGH010 – für Schüler*innen der Weiterführenden Schule
Termin: 13.10. und 14.10.2021
Uhrzeit: jeweils von 10:00 – 13:00 Uhr
Kursort: Mütter- und Familienzentrum, Berliner Str. 12, 61184 Karben

Das Angebot wird im Rahmen des Bundesprogramms „Aufholen nach Corona“ gefördert – es fällt daher nur ein

Verwaltungskostenbeitrag von  10,00 € pro Workshop an.
Bezahlung per Lastschrift
Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Hundeführerschein für Kinder

mit Yvonne Kern – Hundetrainerin

 

Liebe Eltern,

immer wieder hört man von Hunden, die ein Kind gebissen haben. Um dies zu vermeiden, habe ich einen Kurs für Kinder von 6 bis 16 Jahren entwickelt.

Ich möchte Kindern die Angst vor Hunden nehmen und ihnen beibringen, wie sie mit dem eigenen oder einem fremden Hund umgehen müssen – natürlich unter Einhaltung der derzeitigen Hygieneregeln.

Hunde kommunizieren auf ihre ganz eigene Weise und wir müssen diese Sprache lernen. Wir können unsere Kinder davor schützen, falsch mit Hunden umzugehen und Missverständnissen im Umgang mit Hunden vorbeugen.

Themen des Workshops sind:

  • Kommunikation mit dem Hund
  • Leinenführigkeit
  • Bindungsübungen
  • Fremdhundekontakt
  • Erste Hilfe-Maßnahmen

Wenn die Familie einen eigenen Hund hat, kann dieser gerne zum Kurs mitgebracht werden.
Voraussetzungen dafür sind, dass der Hund

  • einen gewissen Grundgehorsam hat und
  • sich von dem Kind führen lässt.
  • keine Probleme mit Artgenossen hat,
  • haftpflichtversichert ist und
  • eine aktuelle Tollwutimpfung hat.

Sollte der eigene Hund die genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, hat die Kursleiterin zwei ausgebildete Hunde, die für die Dauer des Kurses eingesetzt werden können.

Nach dem Kurs erhält jedes Kind einen „Hundeführerschein“ (Teilnahme-Bescheinigung).

Für Fragen zum Kurs steht Ihnen dir Kursleiterin gerne zur Verfügung: Yvonne Kern – Tel. 0178 – 289 18 91

Kurs-Nr.: 310
Termin: Samstag 22.05 und Sonntag 23.05
Uhrzeit: 10:00 – 13:00 Uhr
Kursort: Tierheilpraxis HKP, Rodheimer Weg 33, 61184 Karben – gesichertes Gelände im Freien

Kosten: 32,00 €
Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Das kann ich - Kompetenzen und Stärken erkennen - Online-Kurs

mit Christine Schramm-Spehrer, Berufsberaterin der Arbeitsagentur Gießen

Seminar für Schülerinnen und Schüler. Gerne können auch Eltern teilnehmen.

Wir können alle viel mehr, als wir auf Anhieb denken. Bei jeder Station unseres Lebens haben wir Neues gelernt und wertvolle Kompetenzen erworben: In der Schule, bei Projektarbeiten, im Praktikum, bei Hausarbeiten, im Verein, beim Hobby, beim Nebenjob.

Diese verborgenen Kompetenzen aufspüren ist Grundlage für eine passende Berufswahl und eine gute Vorbereitung auf die Bewerbung.

Schritt für Schritt wollen wir Kompetenzen aufspüren und lernen, sie zu benennen:

  • Ich kann besonders gut
  • Das weiß ich, weil…
  • Was bedeutet das für Berufswahl oder Studienwahl?
  • Wie erzähle ich das in Vorstellungsgespräch und Bewerbung?

Der Kurs wird in Kooperation mit der Arbeitsagentur Gießen und der vhs Wetterau angeboten.

 

Kurs-Nr.:                     UB704122Z1

Termin:                       Dienstag, 20.04.2021
                                      15.00 bis  17.00 Uhr
Kosten:                       keine

Inlinerkurs für Grundschulkinder

mit Silke Dolze, lizensierte Trainerin

In diesem Kurs werden neben Fallübungen auch verschiedene Bremstechniken und Kurvenlaufen spielerisch erlernt. Mit Spaß und Spiel werden die Kinder motiviert, sich mit den Inline-Skates sicher zu fühlen. Auch werden die Verkehrsregeln besprochen und die Pflege der Schuhe.

Mitzubringen sind:
Handgelenk-, Ellenbogen- und Knieschützer, passende Inline-Skates sowie ein Helm und Straßenschuhe. Auch sollten die Kinder Getränke und einen Pausensnack mitbekommen. Bei starker Hitze ist Sonnencreme zu empfehlen.

Das Kind sollte schon eigenständig und ohne festhalten auf den Inlinern stehen können. Ist dies nicht der Fall bitte vorher UNBEDINGT mit der Kursleitung absprechen, ob dennoch eine Teilnahme erfolgen kann.

Wir freuen uns auf sonniges Wetter, bei Regen bzw. Nässe muss der Kurs leider verschoben werden. Informationen dazu erhalten Sie bei der Anmeldung.

Kurs-Nr.: 300
Termin: Freitag, 07.05.2021
Uhrzeit: 16:00 – 18:00 Uhr

Kurs-Nr.: 301
Termin: Freitag, 10.09.2021
Uhrzeit: 16:00 – 18:00 Uhr

Ort:
Inline-Anlage am Mühlweg (hinter dem Spielplatz),
Niddatal-Assenheim

Kosten: 15,00 €

Barzahlung am Kurstag

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Schlaukopf Sicherheitstraining für Vorschulkinder

Selbstbehauptung für Vorschulkinder
mit Tina Hegerding

Altersgerechtes Training zur Selbstbehauptung und Stärkung des Selbstbewusstsein

  • Hat sich Ihr Kind schon einmal hilflos gefühlt, weil es von einem anderen Kind geärgert oder provoziert wurde?
  • Ist es manchmal unsicher, wie es sich verhalten soll, wenn ein Erwachsener es anspricht oder ihm näherkommt?
  • Kann ihr Kind bei unerwünschten Berührungen „NEIN“ sagen?

Im Training lernen die Kinder altersgerecht im Rollenspiel auf ihre Gefühle zu achten, eine selbstbewusste Körpersprache einzusetzen, harmlose von bedrohlichen Situationen zu unterscheiden, mit Köpfchen zu reagieren, das Unerwartete zu tun und frühzeitig aus einer bedrohlichen Situation auszusteigen. Immer wieder geht es darum, Mut und die eigenen Stärken kennenzulernen. Das Durchtreten oder Durchschlagen eines Brettes ist ein besonderes Erlebnis.

Die Kinder lernen spielerisch mit viel Spaß hilfreiches Verhalten in kritischer Situationen.

Sie als Eltern erhalten wichtige Informationen ,wie Sie ihre Kinder begleiten und unterstützen können.

Wir halten natürlich die Schutz- und Hygienekonzepte zum Schutz vor einer Ansteckung mit COVID19 ein.

Die Vorschulkinder kommen nach den Ferien in die 1. Klasse. Es ist keine Erfahrung mit Kampfsport oder anderem Vorwissen hinsichtlich Selbstverteidigung erforderlich.

Das Sicherheitstraining besteht aus 5 Einheiten zu je 1 Stunde:

 

Die ersten drei Einheiten finden mit den Kindern kontaktlos – wenn möglich im Freien – statt:

 

Vorschulkinder Gruppe 1: K 337

Mo. 23.08.2021 von 10.00 bis 11.00 Uhr
Di.  24.08.2021 von 10.00 bis 11.00 Uhr
Mi.  25.08.2021 von 10.00 bis 11.00 Uhr

Die vierte Einheit ist ein Training mit den Kindern und einem Elternteil:
Do.  26.08.2021 von 10.00 bis 11.00 Uhr

Vorschulkinder Gruppe 2: K 338

Mo. 23.08.2021 von 11.30 bis 12.30 Uhr
Di.   24.08.2021 von 11.30 bis 12.30 Uhr
Mi.  25.08.2021 von 11.30 bis 12.30 Uhr

Die vierte Einheit ist ein Training mit den Kindern und einem Elternteil:
Do. 26.08.2021 von 11.30 bis 12.30 Uhr

 

Fünfte Einheit für beide Kurse:

Elterninformation am Do., 12.08., von 20 bis ca. 21 Uhr online per Videokonferenz.

Die Teilnehmer*innen erhalten vorher einen Link zur Einwahl.

 

Bitte beachten Sie die Termine für das Training mit den Eltern und die Erwachseneninformation.
Die Erwachseneninformation ist ein wichtiges Element des Trainings.

Sie findet im Vorfeld des Trainings in der Einrichtung oder online per Videokonferenz statt. Bitte berücksichtigen Sie auch diesen Termin. Eine Teilnahme legen wir Ihnen sehr ans Herz.
Sie erhalten wichtige Informationen zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung und Prävention vor Gewalt, sexueller Gewalt und Missbrauch von Kindern und wie Sie Ihre Kinder begleiten und schützen können. Die Teilnahme an der Elterninfo ist unabhängig von der Teilnahme des Kindes am Training möglich.

Weitere und aktuelle Infos sowie weitere Kursangebote (z.B. Wochenendkurse oder auch Ferienkurse) werden über die MüZe-Homepage und Newsletter bekannt gegeben.

Bitte mitbringen: Getränk, eine Kleinigkeit zum Essen, bequeme Kleidung. Es werden auch Schläppchen, Hallenschuhe oder Antirutschsocken benötigt.

Bei Rückfragen können Sie gerne Kontakt mit der Kursleiterin, Frau Hegerding, unter Tel. 0160 – 61 26 211 aufnehmen.

Kosten:
50,00 € Nichtmitglieder
45,00 € Mitglieder

Kursort: Mütter- und Familienzentrum in Burg-Gräfenrode

Anmeldung über das Büro des MüZe unter 0 60 34/5 09 89 74 oder per E-Mail an info@mueze-karben.de

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Schlaukopf Sicherheitstraining für Kinder der 1. und 2. Klasse

Selbstbehauptung für Kinder in der ersten und zweiten Klasse
mit Tina Hegerding

Altersgerechtes Training zur Selbstbehauptung und Stärkung des Selbstbewusstsein

  • Hat sich Ihr Kind schon einmal hilflos gefühlt, weil es von einem anderen Kind geärgert oder provoziert wurde?
  • Ist es manchmal unsicher, wie es sich verhalten soll, wenn ein Erwachsener es anspricht oder ihm näherkommt?
  • Kann ihr Kind bei unerwünschten Berührungen „NEIN“ sagen?

Im Training lernen die Kinder altersgerecht im Rollenspiel auf ihre Gefühle zu achten, eine selbstbewusste Körpersprache einzusetzen, harmlose von bedrohlichen Situationen zu unterscheiden, mit Köpfchen zu reagieren, das Unerwartete zu tun und frühzeitig aus einer bedrohlichen Situation auszusteigen. Immer wieder geht es darum, Mut und die eigenen Stärken kennenzulernen. Das Durchtreten oder Durchschlagen eines Brettes ist ein besonderes Erlebnis.

Die Kinder lernen spielerisch mit viel Spaß hilfreiches Verhalten in kritischer Situationen.

Sie als Eltern erhalten wichtige Informationen ,wie Sie ihre Kinder begleiten und unterstützen können.

Wir halten natürlich die Schutz- und Hygienekonzepte zum Schutz vor einer Ansteckung mit COVID19 ein.

Das Training umfasst:

3 x 1 Stunde – Training der Kinder mit der Trainerin
+ 1 Stunde Training der Kinder UND Eltern mit der Trainerin
+ ca. 1 Stunde Elterninformation

Bitte beachten Sie die Termine für das Training mit den Eltern und die Erwachseneninformation.
Die Erwachseneninformation ist ein wichtiges Element des Trainings.

Sie findet im Vorfeld des Trainings in der Einrichtung oder online per Videokonferenz statt. Bitte berücksichtigen Sie auch diesen Termin. Eine Teilnahme legen wir Ihnen sehr ans Herz.
Sie erhalten wichtige Informationen zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung und Prävention vor Gewalt, sexueller Gewalt und Missbrauch von Kindern und wie Sie Ihre Kinder begleiten und schützen können. Die Teilnahme an der Elterninfo ist unabhängig von der Teilnahme des Kindes am Training möglich.

Weitere und aktuelle Infos sowie weitere Kursangebote (z.B. Wochenendkurse oder auch Ferienkurse) werden über die MüZe-Homepage und Newsletter bekannt gegeben.

Bitte mitbringen: Getränk, eine Kleinigkeit zum Essen, bequeme Kleidung. Es werden auch Schläppchen, Hallenschuhe oder Antirutschsocken benötigt.

Kursangebot in Kooperation mit dem JUKUZ Karben im Rahmen des Ferienprogramms:

Termin:
3 x vom 23.08. – 25.08 von 13:30 bis 14:30 Uhr
1 x Kinder UND Eltern 26.08.2021
Uhrzeit: 13:30 – 14:30 Uhr

Elterninfo am Donnerstag 12.08.2021 von 20 – 21 Uhr online – Anmeldung erforderlich
(Sie erhalten den Link zur Video Konferenz nach Anmeldung.)

Kosten:
50,00 € Nichtmitglieder
45,00 € Mitglieder

Bezahlung vor Ort in bar.

Die Anmeldung erfolgt über die website des JUKUZ: www.jukuz-karben.de

 

Kursangebot im MüZe:

Elterninfo für alle an folgenden Terminen:

  1. Dienstag, 31.08.2021 um 20 Uhr im MüZe-Treff

Kurs-Nr.: 328
Termin: 3 x Fr., 10.09.2021 -24.09.2021
1 x Kinder UND Eltern 01.10.2021
Uhrzeit: 14:00 – 15:00 Uhr

Kurs-Nr.: 329
Termin: 3 x Fr., 10.09.2021 -24.09.2021
1 x Kinder UND Eltern 01.10.2021
Uhrzeit: 15:30 – 16:30 Uhr

Kosten:
50,00 € Nichtmitglieder
45,00 € Mitglieder

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Während der coronabedingten Einschränkungen finden keine Kurse statt.
Starttermine werden über Homepage, Newsletter und Büro bekannt gegeben.

Schlaukopf Sicherheitstraining für Kinder vom 3.-5. Schuljahr

Selbstbehauptung- und Selbstverteidigungstraining für Kinder vom 3.-5. Schuljahr
mit Tina Hegerding

Altersgerechtes Training zur Selbstbehauptung und Stärkung des Selbstbewusstsein

  • Hat sich Ihr Kind schon einmal hilflos gefühlt, weil es von einem anderen Kind geärgert oder provoziert wurde?
  • Ist es manchmal unsicher, wie es sich verhalten soll, wenn ein Erwachsener es anspricht oder ihm näherkommt?
  • Kann ihr Kind bei unerwünschten Berührungen „NEIN“ sagen?

Im Training lernen die Kinder altersgerecht im Rollenspiel auf ihre Gefühle zu achten, eine selbstbewusste Körpersprache einzusetzen, harmlose von bedrohlichen Situationen zu unterscheiden, mit Köpfchen zu reagieren, das Unerwartete zu tun und frühzeitig aus einer bedrohlichen Situation auszusteigen. Immer wieder geht es darum, Mut und die eigenen Stärken kennenzulernen. Das Durchtreten oder Durchschlagen eines Brettes ist ein besonderes Erlebnis.

Die Kinder lernen spielerisch mit viel Spaß hilfreiches Verhalten in kritischer Situationen.

Sie als Eltern erhalten wichtige Informationen ,wie Sie ihre Kinder begleiten und unterstützen können.

Wir halten natürlich die Schutz- und Hygienekonzepte zum Schutz vor einer Ansteckung mit COVID19 ein.

Das Training umfasst:

3 x 1 Stunde – Training der Kinder mit der Trainerin
+ 1 Stunde Training der Kinder UND Eltern mit der Trainerin
+ ca. 1 Stunde Elterninformation

Bitte beachten Sie die Termine für das Training mit den Eltern und die Erwachseneninformation.
Die Erwachseneninformation ist ein wichtiges Element des Trainings.

Sie findet im Vorfeld des Trainings in der Einrichtung oder online per Videokonferenz statt. Bitte berücksichtigen Sie auch diesen Termin. Eine Teilnahme legen wir Ihnen sehr ans Herz.
Sie erhalten wichtige Informationen zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung und Prävention vor Gewalt, sexueller Gewalt und Missbrauch von Kindern und wie Sie Ihre Kinder begleiten und schützen können. Die Teilnahme an der Elterninfo ist unabhängig von der Teilnahme des Kindes am Training möglich.

Weitere und aktuelle Infos sowie weitere Kursangebote (z.B. Wochenendkurse oder auch Ferienkurse) werden über die MüZe-Homepage und Newsletter bekannt gegeben.

Bitte mitbringen: Getränk, eine Kleinigkeit zum Essen, bequeme Kleidung. Es werden auch Schläppchen, Hallenschuhe oder Antirutschsocken benötigt.

Kurs findet in Kooperation mit dem JUKUZ Karben im Rahmen des Ferienprogramms für die 3. und 4. Klasse statt:

Termin:
3 x vom 23.08. – 25.08 von 15:00 bis 16:00 Uhr
1 x Kinder UND Eltern 26.08.2021
Uhrzeit: 15:00 – 16:60 Uhr

Elterninfo am Donnerstag 12.08.2021 von 20 – 21 Uhr online – Anmeldung erforderlich
(Sie erhalten den Link zur Video Konferenz nach Anmeldung.)

Kosten:
50,00 € Nichtmitglieder
45,00 € Mitglieder

Kursort und Treffpunkt: JUKUZ Karben

Die Kursgebühr wird bar am ersten Kurstag im JUKUZ bezahlt.        

Die Anmeldung erfolgt über die website des JUKUZ: www.jukuz-karben.de

 

Kurse im MüZe

Elterninfo: Dienstag, 31.08.2021 um 20 Uhr im MüZe-Treff

Kurs-Nr.: 332
Termin: 3 x Fr., 10.09.2021 -24.09.2021
1 x Kinder UND Eltern 01.10.2021
Uhrzeit: 17:00 – 18:00 Uhr

Kosten:
50,00 € Nichtmitglieder
45,00 € Mitglieder

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Während der coronabedingten Einschränkungen finden keine Kurse statt.
Starttermine werden über Homepage, Newsletter und Büro bekannt gegeben.

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen ab 14 Jahren und Frauen

Selbstbehauptung- und Selbstverteidigung für Mädchen ab 14 Jahre und Frauen
mit Tina Hegerding

Der Kurs findet in Kooperation mit dem JUKUZ Karben im Rahmen des Ferienprogramms statt:

Mo, 23.08.2021 16:30 – 18:30
Di, 24.08.2021  16:30 – 18:30
Mi, 25.08.2021  16:30 – 18:30
Do, 26.08.2021 16:30 – 18:30

In 4 Einheiten á 2 Stunden erleben Sie Ihre eigene Kraft und üben im geschützten Raum sicheres Verhalten in kritischen und gefährlichen Situationen.

Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter. Sie beginnt mit der alltäglichen Anmache, mit frauenfeindlicher Sprache, Witzen und Beschimpfungen. Auch wo Mädchen und Frauen in ihrer persönlichen Freiheit eingeschränkt werden, wenn sie bestimmte Orte, Wege oder Situationen meiden müssen, um Belästigungen oder Bedrohungen zu entgehen, handelt es sich um eine Form von Gewalt. Direkte Erscheinungsformen von Gewalt gegen Frauen sind beispielsweise sexuelle Belästigung, Demütigung, Beleidigung, Prügel, Bedrohung, soziale Kontrolle, sexuelle Nötigung, Stalking oder Vergewaltigung.

Meine Grenzen wahrnehmen, kommunizieren und im Ernstfall verteidigen.
Neben Rollenspielen und Übungen zum Erfahren einer selbstbewussten Körpersprache, probieren wir Handlungsalternativen in verschiedenen – unter Umständen – kritischen Situationen aus, wie z.B. Anstarren, Verfolgung, ungewollte Anmache, Anfassen, etc. sowie sichere und effektive Methoden, um für sich Hilfe zu holen oder anderen zu helfen.
Hintergrundinformationen für das sichere Verhalten beim Ausgehen werden weitergegeben (Weg planen, zusammenbleiben, KO-Tropfen, etc.).

Schwerpunkt des Trainings ist auch das Erlernen und Einüben von einfachen, aber effizienten Selbstverteidigungstechniken (Schutz-, Befreiungs-, Schlag- und Tritttechniken).

Weiterhin besprechen wir, welche Möglichkeiten der Gegenwehr und des Gegenangriffs bestehen und welche Hemmschwellen man vielleicht haben kann, ein Ziel zu wählen.
Wir schauen uns Selbstverteidigungswaffen an und besprechen Vor- und Nachteile des Einsatzes.

Im Mädchen-/ Frauen-Kurs steht insbesondere auch die mentale Auseinandersetzung mit den Situationen, die eintreten können und dem eigenen Verhalten im Vordergrund. Die innere Haltung trägt einen großen Teil dazu bei, ob ein Mädchen / eine Frau sich zur Selbstverteidigung entschließt. Wünsche und ggf. Erfahrungen der Teilnehmerinnen fließen ein.
Es sind keine Erfahrungen mit Kampfsport oder anderes Vorwissen hinsichtlich Selbstverteidigung erforderlich.

Der Kurs eignet sich auch gut als Mütter/Töchter-Familienprojekt. Trainieren kann man nur mit fester Partnerin. Es müssen sich also immer 2 Mädchen / Frauen zusammen anmelden.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und etwas zum Trinken mit.

Bei Rückfragen können Sie gerne Kontakt mit der Kursleiterin, Frau Hegerding, unter Tel. 0160 – 61 26 211 aufnehmen.

Treffpunkt: Scheune JUKUZ

Kursort: JUKUZ Karben

Kosten: 80,00 für Nichtmitglieder des MüZe, 75,00 Euro für Mitglieder des MüZe

Die Kursgebühr wird bar am ersten Kurstag im JUKUZ bezahlt.

Die Anmeldung erfolgt über die website des JUKUZ: www.jukuz-karben.de

 

Gewaltprävention für Mädchen ab 14 Jahren und Frauen

ONLINE-Informationsveranstaltung
für Mädchen ab 14 und Frauen
mit Tina Hegerding – Trainerin für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter. Sie beginnt mit der alltäglichen Anmache, mit frauenfeindlicher Sprache, Witzen und Beschimpfungen. Auch wo Mädchen und Frauen Situationen meiden müssen, um Belästigungen zu entgehen, handelt es sich um eine Form von Gewalt. Direkte Erscheinungsformen sind sexuelle Belästigung, Demütigung, Beleidigung, Prügel, Bedrohung, soziale Kontrolle, sexuelle Nötigung, Stalking oder Vergewaltigung.

Frau Tina Hegerding informiert an diesem Online- Informationsabend über wichtige Aspekte der Selbstbehauptung und Selbstverteidigung sowie Prävention vor Gewalt und sexueller Gewalt für Mädchen und Frauen. Sie erläutert, was man unter Gewalt versteht und wie Mädchen und Frauen gestärkt werden können, damit sie Selbstbewusstsein und einen Selbstschutz entwickeln. Darüber hinaus werden wichtige Informationen für Betroffene gegeben. Ein weiterer bedeutender Punkt ist „Hilfe geben und Hilfe bekommen“: Wie erkennt man, dass ein Mädchen oder eine Frau in Not ist?; Was ist im Verdachtsfall zu tun?;  Wo kann Hilfe und Rat gefunden werden?

Kurs-Nr.    335 und 336

Termin:    Montag 08.03. (K 335) oder Freitag 12.03.2021 (K 336)

Uhrzeit:   jeweils 20.00 bis 21.30 Uhr

Kosten:    € 12,00 pro Teilnehmer

Bezahlung per Lastschrift

Bei Fragen und Anmerkungen zum Vortrag steht Ihnen Frau Tina Hegerding gerne zur Verfügung.
Sie erreichen Sie unter: Tel. 0160 / 612 6211 oder
E-Mail: schlaukopf-sicherheitstrainig@t-online.de

Bitte geben Sie an, welchen Termin Sie bevorzugen.
Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie den Link zum Zoom-Meeting per Mail.

Weitere Infos erhalten Sie im Büro des MüZe unter Tel.: (0 60 34) 50 98 97 4,
Fax: (0 60 34) 50 98 97 0 oder senden Sie ein E-Mail: info@mueze-karben.de.

 
Gewaltprävention Kinder und Jugendliche

ONLINE-Informationsveranstaltung
für Eltern, Mitarbeiter/Innen von Kitas, Schulen etc.

mit Tina Hegerding – Trainerin für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

  • Ist Ihr Kind oft hilflos, wenn andere Kinder es ärgern oder provozieren?
  • Ist es unsicher, wenn ein Erwachsener es anspricht?
  • Kann Ihr Kind bei unerwünschten Berührungen „Nein“ sagen?
  • Wie können Sie das Selbstbewusstsein Ihres Kindes stärken?
  • Was können Sie tun, wenn Sie das Kindeswohl gefährdet sehen?
  • Wo können Sie sich als Helfer Rat und Hilfe holen?
  • Wo kann sich das von Gewalt betroffene Kind / der von Gewalt betroffene Jugendliche Rat und Hilfe holen?

In der ONLINE-Informationsveranstaltung gibt Tina Hegerding Antworten auf diese und Ihre ganz persönlichen Fragen. Es wird auf die Herausforderungen für Kinder sowie die Prinzipien der Selbstbehauptung und Selbstverteidigung eingegangen.  Auch wird vorgestellt, wie man Kinder und Jugendliche stärken kann, damit sie einen Selbstschutz entwickeln – zum Schutz vor Gewalt und auch sexueller Gewalt. Weiterhin wird erläutert, wie man erkennt, dass ein Kind in Not ist und was im Verdachtsfall zu tun ist. Natürlich gibt es auch Informationen, wo Hilfe für Betroffene, deren Angehörige und Helfer zu finden ist.

Termine:  Kurs 333 am Montag, 15.03. oder Kurs 334 am Freitag, 19.03.2021
Uhrzeit:   jeweils 20.00 bis 21.30 Uhr
Kosten:    € 12,00 pro Teilnehmer
Bezahlung per Lastschrift

Bei Fragen und Anmerkungen zum Vortrag steht Ihnen Frau Tina Hegerding gerne zur Verfügung.Sie erreichen Sie unter: Tel. 0160 / 612 6211 oder
E-Mail: schlaukopf-sicherheitstrainig@t-online.de

Die Anmeldung erfolgt über das Büro des MüZe.
Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie den Link zum Zoom-Meeting per Mail.

Weitere Infos erhalten Sie im Büro des MüZe unter Tel.: (0 60 34) 50 98 97 4,
Fax: (0 60 34) 50 98 97 0 oder senden Sie ein E-Mail: info@mueze-karben.de.

 
Online - Elterninfo Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Gewaltprävention

mit Christina Hegerding – Schlaukopf-Sicherheitstrainerin

Eltern, Erzieher*innen und Lehrer*innen erhalten wichtige und hilfreiche Informationen zu den Themen „Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Kinder“ sowie „Prävention vor Gewalt, sexueller Gewalt und Missbrauch von Kindern“.

Die Teilnehmer*innen erfahren,

  • wie Kinder ein selbstbewusstes Verhalten gegenüber anderen Kindern und gegenüber Erwachsenen erlangen,
  • wieso es wichtig ist, sich gegenüber unerwünschten Berührungen abzugrenzen,
  • wie sie die Kinder optimal begleiten, unterstützen und stärken können und
  • wo die Kinder und auch sie selbst im Bedarfsfall Hilfe bekommen.

Außerdem informiert Frau Hegerding auch über Aufbau, Inhalte und Methoden des Schlaukopf-Sicherheitstrainings für Kinder.

Das Thema Häusliche Gewalt ist gerade in der Corona-Krise von besonderer Brisanz. Infolge der sozialen Isolierung von Kindern durch die Corona-bedingte Schließung von Kitas und Schulen und die Kontaktbeschränkungen kann es vermehrt zu Problemen in der Familie kommen. Insbesondere für Kinder und Erwachsene, die schon vor der Corona-Krise von häuslicher Gewalt bzw. Missbrauch betroffen oder bedroht waren, erhöht sich das Risiko infolge der sozialen Isolation. Daher soll an diesem Abend auch darüber informiert werden, wie man helfen und an wen man sich wenden kann, wenn man in seinem Umfeld etwas Problematisches wahrgenommen hat. Denn nichts wäre schlimmer, als aufgrund der eigenen Unsicherheit, nichts zu tun.

Am Ende wird noch ausreichend Zeit für Fragen und Anmerkungen sein.

Persönliche Fragen können gerne im Nachgang in einem persönlichen Gespräch mit Frau Hegerding besprochen werden: Tel.: 0160 612 6211

Termin: wird bekannt gegeben
Uhrzeit: 20:00 bis ca. 21:00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist erforderlich per Mail an info@mueze-karben.de

Die Elterninfo wird als Webex-Meeting durchgeführt. Die Teilnahme ist ohne Installation der App auf dem eigenen PC , Tablet oder Smartphone über einen Web-Browser möglich.
Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Mail mit dem für die Teilnahme erforderlichen Link und den Zugangsdaten für das Webex-Meeting.
Computerschreiben in 4 Stunden - für Kinder ab der 5. Klasse

mit Silke Dolze

Viele Schüler nutzen bereits in der Grundschule den PC. Das Erlernen des 10-Finger-Systems steht jedoch selten auf dem Lehrplan, obwohl es heutzutage eine Basisqualifikation wie Lesen, Schreiben und Rechnen ist.

In diesem Kurs können Kinder bzw. Jugendliche auf einfache Weise in nur 4 Stunden lernen, das Tastenfeld eines PCs mit 10 Fingern blind zu bedienen. Bei diesem Lernsystem gibt es kein stures Hämmern der Tasten und keine frustrierenden Wiederholungen. Im Gegenteil: Mit diesem System macht es einfach Spaß, Computerschreiben zu lernen, noch dazu in wesentlich kürzerer Zeit als mit herkömmlichen Lernmethoden.

Bitte eigenen Laptop mit Schreibprogramm (z.B. Word) und Netzstecker mitbringen.

Kurs-Nr.: 380
Termin: 2x Samstag
Uhrzeit: 10:00 – 12:30 Uhr
Datum: 27.02. – 06.03.2021

Kurs-Nr.: 381
Termin: 2x Samstag
Uhrzeit: 10:00 – 12:30 Uhr
Datum: 06.11. – 13.11.2021

Kosten:
75,00 € Nichtmitglieder
70,00 € Mitglieder
inkl. 4 Lernhefte

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Computerschreiben in 4 Stunden - für Jugendliche ab der 7. Klasse und Erwachsene

mit Silke Dolze

In diesem Kurs können Jugendliche bzw. Erwachsene auf einfache Weise in nur 4 Stunden lernen, das Tastenfeld eines PCs mit 10 Fingern blind zu bedienen.

Bei diesem Lernsystem gibt es kein stures Hämmern der Tasten und keine frustrierenden Wiederholungen. Im Gegenteil: Mit diesem System macht es einfach Spaß, Computerschreiben zu lernen, noch dazu in wesentlich kürzerer Zeit als mit herkömmlichen Lernmethoden.

Bitte eigenen Laptop mit Schreibprogramm (z.B. Word) und Netzstecker mitbringen.

Kurs-Nr.: 318

Termin: 2x Samstag
Uhrzeit: 10:00 – 12:30 Uhr
Datum: 11.09. – 18.09.2021

Kosten:

75,00 € Nichtmitglieder
70,00 € Mitglieder
inkl. 4 Lernhefte

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Selbstsicherheitskurs für Kinder mit Eltern

mit Alexandra und Marcus Engel, 5. DAN Shotokan Karate, Selbstverteidigungsgelehrter und Gewaltpräventionstrainer beim Bundesverband für Gewaltprävention

An diesem Tag wollen wir für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 11 Jahre gemeinsam mit ihren Eltern Übungen zur Stärkung des Selbstvertrauens, des Selbstbewusstseins und zur Stärkung der Handlungssicherheit in Konfliktsituationen durchführen. Strategien einer effizienten Gegenwehr und wirksamen Selbstschutzes sollen unter anderem durch aktive Übungen erlernt und verfestigt werden.

Theoretische Grundlagen werden mit praktischen Beispielen erklärt und geübt – dies beinhaltet Techniken aus dem Shotokan Karate sowie aber auch aus der realistischen Selbstverteidigung mit Hebeln, Griffen, Befreien uvm.

Bitte mitbringen: bequeme Sportkleidung und etwas zu Trinken

Kurs-Nr.: 322
Termin: Starttermine bitte im MüZe-Büro erfragen.

Kosten:
35,00 € Kind (wenn allein)
60,00 € Eltern-Kind-Paar

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Inliner Skating für Kinder/Aufbaukurs

mit Silke Dolze, lizensierte Trainerin

Dieser Kurs richtet sich an alle Kinder, die Spaß am Inline Skating haben und bereits den Anfängerkurs besucht haben bzw. sicher fahren und bremsen können.

Inhalte des Kurses werden sein, weitere Bremstechniken zu erlernen, sowie das Erlernen des „Übersetzers“ bis hin zum Rückwärts laufen.

Kleine Spiele runden die kindgerechte Einübung ab und bringen noch mehr Fahrsicherheit. Freut Euch auf einen tollen Kurs, der viel Spaß macht!

Mitzubringen sind: Handgelenk-, Ellenbogen- und Knieschützer, passende Inline Skates sowie einen Helm und Straßenschuhe Auch sollte ein kleiner Pausensnack und Getränk nicht fehlen. Bei starker Hitze ist Sonnencreme zu empfehlen.

Wir freuen uns auf sonniges Wetter, bei Regen bzw. Nässe muss der Kurs leider verschoben werden. Informationen dazu erhalten Sie bei der Anmeldung.

Kurs-Nr.: 305

Termin: Samstag, 12.06.2021
Uhrzeit: 10:00 – 12:00 Uhr

Ort:
Inline-Anlage am Mühlweg (hinter dem Spielplatz),
Niddatal-Assenheim

Kosten: 15,00 €

Barzahlung am Kurstag

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Babysitterdiplom für Jugendliche ab 14 Jahren

mit Mechthild Schenk, Erzieherin und Erwachsenenbildnerin

Möchtet Ihr gerne kleine Kinder betreuen und damit Euer Taschengeld etwas aufbessern, seid aber unsicher wie man mit ihnen umgeht? Seid Ihr bereits Babysitter und sucht nach neuen Spielideen und möchtet mehr über die Entwicklung und die Bedürfnisse von Kindern wissen?

Im Babysitterkurs gibt es viele Anregungen zur Beschäftigung mit Kleinkindern. Ihr lernt einiges über die körperliche und seelische Entwicklung 0 bis 5 jähriger Kinder, das Wichtigste über Erste Hilfe und Unfallverhütung. Zusätzlich bekommt Ihr auch Tipps und Anregungen für schwierige Erziehungssituationen.

Am Kursende gibt es ein Babysitterdiplom.

Mitzubringen sind: Schreibmaterial und Verpflegung für die Pause

Kurs-Nr.: 321

Termin: 2x
Datum: Freitag, 23.04.2021 und Samstag 24.04.2021
Uhrzeit: Fr. 17:00 – 19:30 Uhr; Sa. 9:30-13:00 Uhr

Kosten: 30,00 € inkl. Kursunterlagen

Bezahlung per Lastschrift

Anmeldung bis 01.04.2021 erforderlich!

Mädchenwochenende bei den Pfadfindern

für Mädchen ab 8 Jahren
mit Christian Neuwirth

Lust auf Abenteuer?! Dann rolle deine Isomatte und deinen Schlafsack ein, krame dein Taschenmesser aus der Schublade und komme auf unser schönes Gelände in Burg-Gräfenrode.

Hier erlebst du 24 Stunden als Pfadfinder/-in, mit allem was dazu gehört: Kochen auf dem Lagerfeuer, Schnitzen, Stockbrot backen, Schlafen im Zelt und spannende Aktionen in der Natur sind nur ein paar Dinge, die dich erwarten! Erfahrene Pfadfinderinnen in deinem Alter zeigen dir ihre Verstecke und Hütten im Wald, verraten dir ihre geheimen Tricks beim Feuer machen und machen dir ein Plätzchen in ihrem Zelt frei. Im Sommer wird es eine neue Mädchengruppe geben, bei welcher du gerne mitmachen kannst, wenn du Gefallen gefunden hast.
Ausnahmsweise wollen wir in diesem Jahr speziell Mädchen die Möglichkeit des „Reinschnupperns“ bieten. Generell kann man aber auch jederzeit zu den „normalen“ Gruppenstunden erscheinen.

Haben wir Euer Interesse und Eure Neugier geweckt?
Mehr Infos und Anmeldung über:
Christian Neuwirth
Telefon (0 60 39) 92 92 84
E-Mail: ch.neuwirth@arcor.de

Kurs-Nr.: 345

Termin: Samstag, 08.05.2021, 13:00 Uhr bis
                   Sonntag, 09.05.2021, 13:00 Uhr

Kosten:
25,00 € Nichtmitglieder
20,00 € Nichtmitglieder
inkl. Material & Verpflegung

Bezahlung per Lastschrift

Eine Anmeldung ist erforderlich.