Suche Menü

Telefonische Beratung

”HIER
Beratung zu Entwicklung des Kindes, Familie und Erziehung

Die Fachberaterinnen des Kindertagespflegebüros haben ein Offenes Ohr für Ihre Fragen rund um die kindliche Entwicklung, den Familienalltag und zu Erziehungsfragen. Manchmal bringt ein Gespräch Entlastung für den Familienalltag in dieser für uns alle herausfordernden Zeit.

Wir sind für Sie da:

Edith Beerling-Sandmann , Diplompädagogin und Systemische Beraterin
Gabriele Ratazzi-Stoll, Diplompädagogin und zertifizierte Elternbegleiterin
Telefon 06039 – 60 89 – 701 und 702
info@ktb-karben.de
Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9:30 bis 12:30 Uhr

Außerhalb der Sprechzeiten läuft der Anrufbeantworter. Wir rufen garantiert zurück!

 

 

Hebammensprechstunde

Sandra Mauer, Hebamme und Stillberaterin berät Schwangere und Mütter mit Babys bis zum 9. Lebensmonat – sofern die Frauen nicht bereits von einer anderen Hebamme betreut werden.

Die Kosten übernimmt die gesetzliche Krankenkasse.
Vorab ist eine Kontaktaufnahme per email an info@sandramauer.de erforderlich.

 

 

Offenes Ohr für Eltern

Unsere Kursleiterinnen haben ein offenes Ohr für Ihre Fragen in der Corona-Zeit.

Die telefonischen Sprechstunden finden wie folgt statt:

Barbara Ranz, Qualifizierte PEKiP®-Kursleiterin und Emotionelle Erste Hilfe Therapeutin steht
dienstags und donnerstags von 11:00 bis 12:00 Uhr unter
Telefonnummer 0163 – 565 00 30
bei Fragen zu Unruhe/Schreien des Babys, Schlafproblemen, kindliche Entwicklung zur Verfügung.

Marlene Barry, Leiterin Offene Eltern-Baby/Kind-Treffen und zertifizierte Elternbegleiterin hat
dienstags und mittwochs von 9:00 bis 10:00 Uhr und
donnerstags von 11:00 bis 12:00 Uhr  unter
Telefonnummer 0178 – 131 24 18
ein Offenes Ohr für Elternfragen rund ums Kind.

 

Offenes Ohr & Tipps zur Freizeitgestaltung

Karbener-Hilfe-Telefon – Ein Angebot der Stadt Karben

In diesen besonderen Zeiten stehen vor allem Familien vor besonderen Herausforderungen, die die Betroffenen manchmal an ihre Grenzen bringen können. Eingespielte Strukturen müssen neu überdacht werden und viel Improvisation und Flexibilität sind gefordert.

Tipps zur Freizeitgestaltung finden Sie hier