Suche Menü

Ein offenes Ohr

Das „Offene Ohr“ ist ein niedrigschwelliges, einmaliges Beratungsangebot für alle, die Entlastung und Rat in einer herausfordernden Lebenssituation suchen. Oft hilft schon ein erstes Gespräch, um einen anderen Blick auf die Situation zu entwickeln und klarer zu sehen, wie es weitergehen könnte. Sollte im Gespräch ein weitergehender Bedarf an Beratung, Hilfe oder Therapie erkennbar sein, können der/die Ratsuchende und die Beraterin gemeinsam überlegen, welche – ggf. kostenpflichtigen – Angebote sinnvoll wären und geeignete Kontakte vermittelt werden.

Unsere Fachfrauen haben ein offenes Ohr für Ihre Fragen zu:

NEU: Telefonische Konflikt- und Ressourcenberatung für Alleinerziehende

mit Birgit Haase, Erzieherin und Systemische Beraterin in Ausbildung

Alleinerziehende Mütter und Väter müssen sich besonderen Herausforderungen im Familien- und Berufsalltag stellen. Dabei können viele Fragen und Unsicherheiten auftauchen, z.B.

  • Fragen zur Erziehung und zur Entwicklung von Kindern
  • Wie werde ich meinen Kindern gerecht?
  • Wie sorge ich trotz der Mehrbelastung für mich?
  • Wie bringe ich Kinder und Job unter einen Hut?

Frau Haase steht alleinerziehenden Müttern und Vätern als kompetente Ansprechpartnerin für ihre Fragen zur Verfügung:
montags von 17:00 bis 19:00 Uhr unter der Mobilnummer 01590 – 617 40 00

Das Angebot ist kostenfrei.

 

Trennung, Scheidung, Unterhalt, Umgangsrecht und was das für betroffene Kinder bedeutet

mit Karen Dröll, Rechtsanwältin

jeden 1. Montag im Monat von 15:30 bis 17:00 Uhr
Es können halbstündige juristische Kurzberatungstermine mit Frau Dröll
vereinbart werden.
Kosten: 15 €
Bitte melden Sie sich zur Terminvereinbarung direkt bei Frau Dröll: Tel. (0 60 39) 95 55 0

 

Kindliche Entwicklung bis ca. 4 Jahre, insbesondere unruhige Kinder, Schreibabys, Schlaf- und Fütterproblematiken

mit Barbara Ranz, Diplompädagogin, PEKiP®-Gruppenleiterin und Emotionelle Erste Hilfe-Beraterin.

Mittwochs, 9:00 bis 12:00 Uhr unter Mobilnummer 0163 565 00 30