Suche Menü

Info-Café für Alleinerziehende

Am Donnerstag, 19.03.2020 von 17 bis 19 Uhr findet im MüZeTreff “Alte Schule” ein Info-Café mit Claudia Kasten vom Verband Alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) mit Gelegenheit zur Gründung eines regelmäßigen Treffens im MüZe statt.

Um Anmeldung unter Tel. 06034 – 93 99 772 bei Gabriele Ratazzi-Stoll wird gebeten.

Neu: Schlaukopf Sicherheitstraining für Kinder der 3.-5. Klasse

Im Mai 2020 startet ein neuer Kurs mit Tina Hegerding:
Schlaukopf Sicherheitstraining für Kinder der 3.-5. Klasse

Hat sich Ihr Kind schon mal hilflos gefühlt, weil andere Kinder es geärgert oder provoziert haben?

 

Ist es unsicher, ob ein Erwachsener, der es anspricht, harmlos oder verdächtig ist?

 

Warum sollte Ihr Kind bei unerwünschten Berührungen NEIN sagen können?

Selbstbewusstes und sicheres Verhalten in solchen Situationen kann Ihr Kind trainieren:
Beim Schlaukopf-Sicherheitstraining für Mädchen- und Jungen-Power

Detaillierte Infos siehe:
Angebote/Kursangebote/Kinder&Jugendliche

Am 3. Februar 2020 startet ein neuer Pekip Kurs

Am Montag, den 3. Februar 2020 startet ein neuer Pekip Kurs für Babys, die im November, Dezember 2019 und Januar 2020 geboren wurden/werden.

9.00 – 10.30 H

10 x montags

Mitglieder 100 Euro, Nichtmitglieder 110 Euro

Nähere Infos unter Angebote/Kursangebote/Babys und Kleinkinder
Für Rückfragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

MüZe-Besuch in der Elektroaltgeräte-Entsorgungs-Werkstatt Stockheim

Wohin mit alten Elektrogeräten?

Was passiert mit Elektrogeräten, die nicht mehr funktionieren? Im Wetteraukreis landen sie oft in der Elektroaltgeräte-Entsorgungswerkstatt der Behindertenhilfe Wetteraukreis gGmbH (bhw), wo sie fachgerecht auseinandergebaut und entsorgt werden. In Karben dagegen können sie ins Reparatur-Café im Mehrgenerationenhaus MüZe Karben gebracht werden. Fachleute und handwerklich geschickte Menschen versuchen dort, nicht mehr funktionierende und beschädigte Dinge zu reparieren – häufig mit großem Erfolg. Beide Einrichtungen haben eine große Gemeinsamkeit: Sie haben sich dem Umweltschutz und der Nachhaltigkeit verschrieben. Deshalb hat kürzlich eine Gruppe aus dem Reparatur-Café Karben die Werkstatt der bhw besichtigt. Wolfgang Puth hatte den Besuch organisiert. „Wir sind über den Recyclinghof in Karben auf die bhw gekommen und wollten uns gern ansehen, wie dort gearbeitet wird“, sagte er. Zusammen mit neun anderen Interessierten wurde er in Stockheim in der Elektroaltgeräte-Entsorgungswerkstatt von Claus Kilian, Gesamtleiter Arbeit, und dem Werkstattleiter Florian Peifer begrüßt.

Weiterlesen…