3300: Elektroschrott & Papier – Upcycling-Workshop in den Sommerferien


Kursleiterin: Michaela Eichwede und Kristina Usinger

In Kooperation mit dem AWB Wetterau (Abfallwirtschaftsbetrieb des Wetteraukreises) und des EEW (Elektroaltgeräte-Entsorgungswerkstatt) werden wir uns im MüZe Karben kreativ dem Thema Upcycling von Elektroschrott und von Papier widmen. Wir wollen einerseits kleine Skulpturen aus Elektroschrott entstehen lassen und andererseits mit dem eher natürlichen Material Papier arbeiten – hierbei geht es um das Schöpfen von Papier und die Weiterverarbeitung. Auch das Hintergrundwissen über Abfall und Recycling wird bei unserem Workshop nicht zu kurz kommen, denn Kristina Usinger vom AWB wird hierzu viele Information im Gepäck haben.

Damit wir bei unserem Workshop mit den ungefährlichen Teilen der Elektroaltgeräte arbeiten können, bereitet das EEW in Glauburg diese für uns entsprechen auf. Beim EEW arbeiten rund 20 Menschen mit geistigen Behinderungen und demontieren alte Elektrogeräte sorgfältig, um die Werkstoffe dem Recyclingkreislauf zuzuführen und Schadstoffe fachgerecht zu entsorgen. Die Mitarbeiter werden von Fachkräften angeleitet und unterstützt.

Nach den drei Workshop-Tagen geht es noch weiter, denn am 21. September 2024 möchten wir eure Kunstwerke beim Tag der offenen Tür auf dem Gelände der EEW in Glauburg vorstellen und den Besuchern zeigen, was man tolles aus Elektroschrott zaubern kann. Wir würden uns freuen, wenn ihr auch an dem Termin dabei sein könntet.

Bitte mitbringen: Kleidung, die dreckig werden kann, eigene Getränke und evtl. einen Mittagssnack

Für Kinder ab ca. 10 Jahren

Kurs-Nr.: 3300
Termin:
Mo 15.07.2024 bis Mi 17.07.2024
Uhrzeit: 10:00 bis 14:00 Uhr
Kosten:
50,00 € für Nichtmitglieder
45,00 € für Mitglieder

Bezahlung per Lastschrift.

Eine Anmeldung ist erforderlich.